Corona-Informationen

Während der Pandemie sind Begleitpersonen nur in dringenden Ausnahmefällen gestattet. Bitte sprechen Sie dies vor dem Besuch unserer Praxis telefonisch ab. Auch Kinder gelten als Begleitpersonen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Bitte tragen Sie eine FFP2-Maske in unseren Praxisräumen.

Bitte beantworten Sie folgende Fragen:

Sind bei Ihnen folgende Symptome aufgetreten:
Trockener Husten, mit und ohne Fieber, Abgeschlagenheit, Atemprobleme, Halskratzen, Kopf- und Gliederschmerzen?
Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer an Covid19-erkrankten Person?
Oder hatten Sie in den letzten 14 Tagen einen Aufenthalt in einem der bekannten Risikogebiete?

Wenn Sie eine oder beide Fragen mit „Ja“ beantworten, möchten wir Sie bitten, die St. Anna Klinik und unsere Praxis nicht zu betreten.

Bitte kontaktieren Sie telefonisch ihren Hausarzt oder in dringenden Fällen den kassenärztlichen Notdienst (116 117), bzw. in akuten Fällen den Rettungsdienst (112).

Sollte im Covid19-Verdachtsfall gleichzeitig eine akute, dringend behandlungsbedürftige gynäkologische oder geburtshilfliche Erkrankung bestehen, rufen Sie uns vorab an (0711-56 33 01)

Im Notfall werden wir für Sie an einer dafür geeigneten Einrichtung für Sie einen Behandlungstermin vereinbaren.

Diese Maßnahmen dienen Ihrer und unserer Sicherheit.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.